#1 Studienplatzklage ins höhere Fachsemester Medizin von Saldier 01.05.2012 20:38

Guten Abend liebe Community,

ich bin einer der Glückspilze die einen Teilstudienplatz in Humanmedizin in Göttingen erlangen konnten. Ich würde aber gerne wieder zurück in meine Heimatstadt Berlin zurückkehren. Wie viel Sinn würde es machen dann eine Studienplatzklage an der Charite zu machen für einen wechsel ins höhere Fachsemester? Ich weiß aus Berichten von Bekannten, dass die Möglichkeit zwar besteht nach dem Physikum in den klinischen Abschnitt, jedoch ist die Anzahl der Bewerber und Kläger so enorm, dass eine Chane ausgeschlossen ist. Ich würde lieber, deswegen schon im Vorklinischen Abschnitt wechseln ins höhere Fachsemester dann, weil wahrscheinlich hier die Zahl der Bewerber und Kläger niedriger ist. Ich hoffe sie können mir weiterhelfen und etwas Licht ins Dunkle bringen.

mfg Saldier

#2 RE: Studienplatzklage ins höhere Fachsemester Medizin von Zimmerling 02.05.2012 15:25

avatar

Insoweit gibt es (leider) nur einen Kommentar: Vergessen!

Die Charité Universitätsmedizin Berlin hat einen Modellstudiengang. In das höhere Fachsemester werden nur diejenigen zugelassen, die die in den niedrigeren Fachsemestern bei der Charité angebotenen Lehrveranstaltungen besucht und die entsprechenden Leistungsnachweise erworben haben. Diesen Nachweis kann ein externer Bewerber, der bislang im Regelstudiengang studiert hat, nicht erbringen.

#3 RE: Studienplatzklage ins höhere Fachsemester Medizin von Medi 16.03.2013 13:48

Einen schönen guten Tag!

Meine Frage: ich studiere derzeit in Ungarn und bekomme 3 Fachsemester angerechnet und mache im Sommer mein Physikum. Ich habe mich somit bei fast allen Universitäten zum SS13 für das 4. FS beworben. So langsam trudeln die Absagen herein und meine Frage ist, ob die Chancen besser stehen, jetzt schon für das vierte FS zu klagen oder bis nach dem Physikum zu warten und dann für das fünfte FS zu klagen!? Eine baldige Antwort wäre toll, da ich glaube, dass bei manchen Unis die Frist schon abgelaufen ist.

Vielen Dank und ein schönes Wochenende,
MEDI

#4 RE: Studienplatzklage ins höhere Fachsemester Medizin von Klein 16.03.2013 16:41

avatar

Unsere Erfahrungen bei Klagen in das 4. Fachsemester sind relativ begrenzt. Der Grund ist einfach: Kaum ein Studienbewerber konnte bislang - trotz vorheriger Beteuerung - wirklich einen Anrechnungsbescheid über 3 Semester vorlegen.

Liegt ein solcher Anrechnungsbescheid allerdings tatsächlich vor, sind die Chancen ziemlich gut, einen Studienplatz einklagen zu können; allein schon aus dem Grund, dass eben die Bewerberkonkurrenz recht übersichtlich ist. Außerdem ist so die Chance, ohne Unterbrechung weiter studieren zu können, besser, als wenn erst nach dem Physikum auf Zulassung zum 1. klinischen Semester geklagt wird.

Allerdings sind insoweit tatsächlich schon viele Fristen für das Sommersemester 2013 abgelaufen. Eine entsprechende Mandatserteilung sollte nunmehr kurzfristig erfolgen. Wir empfehlen eine telefonische Kontaktaufnahme Anfang der kommenden Woche.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz