#1 Modellstudiengänge erschweren die Zulassung zum 1. klinischen Semester von Zimmerling 20.10.2011 10:06

avatar

Bislang gab es einen Modellstudiengang an der Medizinischen Hochschule Hannover sowie den Universitäten von Aachen, Köln und Mannheim. Bei diesen Hochschulen gibt es seit vielen Jahren erhebliche Probleme bei dem "Einstieg" in ein höheres Semester (wie z.B. dem 1. klinischen Semester im Regelstudiengang). In aller Regel erfüllten Studienbewerber aus dem Ausland nicht die Voraussetzungen für die Zulassung zu einem höheren Fachsemester.

An der Charité Universitätsmedizin Berlin gibt es seit dem Wintersemester 2010/2011 ebenfalls einen Modellstudiengang. Dies bedeutet, dass ab dem Wintersemester 2012/2013 in das 1. klinische Fachsemester nur noch diejenigen Studierenden zugelassen werden können, die die an der Charité Universitätsmedizin Berlin in den ersten 4 Fachsemestern angebotenen Lehrveranstaltungen (zum erheblichen Teil mit klinischen Bezügen) bereits absolviert haben. Nach unserer Einschätzung wird damit ein Wechsel von einer ausländischen Hochschule zur Charité Universitätsmedizin Berlin ausgeschlossen. Gleiches gilt natürlich für Bewerber mit einer Teilzulassung.

Zum kommenden Wintersemester 2012/2013 wird es aller Voraussicht nach auch an der Universität Hamburg einen Modellstudiengang geben. Damit ist absehbar, dass ab dem WS 2014/2015 eine Zulassung zum 1. klinischen Fachsemester ebenfalls ausgeschlossen ist.

Nach der Approbationsordnung muss zwar der Wechsel zwischen einem Regel- und einem Modellstudiengang stets gewährleistet sein. Dies entspricht jedoch nicht der bisherigen Praxis und auch nicht den Studineordnungen in den Modellstudiengängen. Über die Rechtsfolgen werden wir streiten müssen. Auf jeden Fall ist es realistisch, sich darauf einzustellen, dass der Quereinstieg in ein höheres Semester (insbesondere das 1. klinsche Semester) von Jahr zu Jahr schwieriger wird.

#2 RE: Modellstudiengänge erschweren die Zulassung zum 1. klinischen Semester von Mjuetz 10.11.2012 20:56

Hallo Herr Dr. Zimmerling,
aus welchem Artikel geht denn hervor das nach Approbationsordnung ein Wechsel zwischen einem Regel- und einem Modellstudiengang stets gewährleistet sein muss?
Ich plane nämlich genau dies zum ende des laufenden Wintersemesters ins 1. klinische FS an der Charité (von Dresden).

Wenn die Rechtsgrundlage vorgibt, dass ein Tausch grundsätzlich möglich sein muss dann wäre doch der Tausch kein Problem, oder?

Viele Grüße

#3 RE: Modellstudiengänge erschweren die Zulassung zum 1. klinischen Semester von Felzen 13.11.2012 11:01

avatar

Die Möglichkeit des Wechsels vom Regelstudiengang in einen Modellstudiengag und umgekehrt ergibt sich aus § 41 Abs. 2 Ziff. 6 der Approbationsordnung für Ärzte. Wir befürchten allerdings, dass Sie den Wechsel in 1. klinische Semester an der Charité (von der TU Dresden) „vergessen“ können. Nach unserer Kenntnis wären Sie der Erste, dem insoweit ein Wechsel ins 1. klinische Semester an der Charité gelingt.

#4 RE: Modellstudiengänge erschweren die Zulassung zum 1. klinischen Semester von Alighnt 09.04.2013 23:11

Hallo,
ich bin bei meiner etwas verzweifelten Suche nach Antworten auf dieses Forum gestoßen. Ich weiß, der Beitrag ist schon älter, aber ich hoffe trotzdem eine Antwort zu bekommen.
Ich möchte gerne nach Berlin wechseln ( Medizin). Ich bin zur Zeit im 4. vorklinischen Semester im Regelstudiengang, würde allerdings über die Wartezeit in Berlin zugelassen werden. Gibt es inzwischen Erfahrungen mit der Anerkennung im Modellstudiengang oder wird immer noch ablehnend verfahren? Da diese Praxis ja offensichtlich gegen die ÄAppO verstößt sollte eine Klage diesbezüglich Erfolg bringen, oder nicht?
Besten Dank!

#5 RE: Modellstudiengänge erschweren die Zulassung zum 1. klinischen Semester von Zimmerling 10.04.2013 10:33

avatar

An der rechtlichen Situation hat sich nichts geändert. Ein Wechsel vom Regelstudiengang in den Modellstudiengang an der Charité ist nach wie vor nicht möglich. Das Verwaltungsgericht Berlin hat unlängst betont, dass nach der Approbationsordnung lediglich der Wechsel aus dem Modellstudiengang in den Regelstudiengang möglich sein muss, nicht aber umgekehrt.

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz